A+ A A-

Kolbermoorer BMX’ler übernehmen erneut die regionale Führung in der Mannschaftswertung)

  • Kategorie: Presse 2018
  • Geschrieben von Conny Sterczel
  • Zugriffe: 387
  • 01 Apr

Zehn Oberbayrische Meistertitel an das Maloja BMX Team


Das Kolbermoorer BMX Team blickt auf eine rundumgelungene „BMX Woche“ zurück. Eingeläutet mit dem ersten Bayernligarennen auf der Heimstrecke mit einer rekordverdächtigen TeilnehmerInnenzahl von 195 FahrerInnen trainierten im Anschluss rund 130 radbegeistertete SportlerInnen aus der kompletten Bundesrepublik ihre Kondition, Geschicklichkeit und Konzentration auf dem Rad im Rahmen des 26. Trainingslagers, welches vom Maloja BMX Team erneut hervorragend organisiert und veranstaltet wurde. Aus den eigenen Reihen gingen insgesamt 26 FahrerInnen beim Rennen auf Regionalebene an den Start. Im Rahmen dessen wurde auch die Oberbayrische Meisterschaft gekürt. Sieben Podest Plätze gab es für die Kolbermoorer BMX FahrerInnen. Luis Keil (Anfänger U11) und Dominik Slobodcikov (Anfänger Jugend) sicherten sich den ersten Rang. Erich Grabichler knüpfte an seine gute Leistung der vorherigen Saison an und holte sich den ersten Platz in der Gruppe Cruiser I. Sein Teamkollege Christian Pramböck komplettierte das Podest mit dem Zweiten Platz. Abermals gut lief es für Raymond Farell Heidrich. Er fuhr als zweiter durchs Ziel in der Gruppe U11. In der weiblichen Gruppe U13 gewann Celina Brunn den dritten Rang. Zusätzlich wurden zehn Oberbayrische Meistertitel an das Maloja BMX Team vergeben. So waren es Luis Keil (Anfänger U11), Dominik Slobodcikov (Anfänger Jugend), Erich Grabichler (Cruiser I), Patrick Heil (Cruiser 17-29), Jan Brunn ( zweimal mit Cruiser III und Männer 40+), Andi Schiffmann (Cruiser 16), Jan Kuba (Cruiser IV), Celina Brunn (U13) und Christian Pramböck (Männer 30-39), die den goldenen Pokal entgegen nahmen. Die Oberbayrischen Vizemeistertitel gingen an Lukas Zehentbauer (Anfänger Schüler), abermals Christan Pramböck (Cruiser I), Christian Rothmeier (Cruiser II), Stefan Schiffmann (Cruiser IV), Raymond Farell Heidrich (U11), Johannes Fahninger (U13) und an Svea Bergtold (U17- Weibliche Jugend). Während der Trainingslager- Woche war der absolute Höhepunkt der „Wheelie- Kontest“, bei dem die FahrerInnen ihr Glück nur auf dem Hinterrad versuchen. Sie testeten aus, wie lange sie auf dem Hinterrad möglichst lange anhaltend über die Hügel der BMX Strecke schwingen konnten. Dieses Mal war es Jannik Duske aus Erlangen, der es am weitesten brachte und somit die „Wheelie- Trophäe“ gewann. Schließlich zu erwähnen wäre noch das vorangegangene Internationale BMX Großereignis, der erste und zweite Eurolauf in Verona mit 900 TeilnehmerInnen aus 28 Nationen, zu dem sich zwölf BMX FahrerInnen aus Kolbermoor auf den Weg gemacht hatten. Die Cruiser Fahrer Christian Pramböck (30-39) und Stefan Schrader (45+) kamen sogar bis ins Finale und fuhren jeweils als siebter durchs Ziel. Jan Brunn hielt an beiden Tagen mit dem fünften Platz bis ins Halbfinale in der Gruppe Cruiser 45+ mit. Raymond Farell Heidrich schaffte es zunächst auf dem siebten, dann auf den sechsten Rang in der Gruppe „Boys 10“ im Viertelfinale. Svea Bergtold schied zunächst nach den Vorläufen aus, baute ihren Vorsprung weiter aus und erreichte am zweiten Renntag das Halbfinale in der Gruppe „Girls 15/16. Der nun jetzige Bundeskader angehörende Kolbermoorer Stefan Heil bestritt sein erstes „Super Cross“ Rennen, bei denen die Fahrer von dem 8m hohen Starthügel starten müssen und hielt gut in den Vorläufen mit. Cst
Weitere Ergebnisse unter www.bmx-kolbermoor.de:

Bayernliga Rennen Kolbermoor:
Anfänger U9: 6. Christoph Schneider Anfänger U11: 7. Simon Rothmeier, 1. B-Finale Tim Slobodcikov Anfänger Schüler: 6. Felix Weigand Cruiser Männl.: 7. Patrick Heil (17-29), 4. B-Finale Jan Kuba (Cruiser IV), 6. B-Finale Christian Rothmeier (Cruiser II), 7. B- Finale Andi Schiffmann, Stefan Schiffmann (Cruiser IV) nach Vorläufen raus Männl. U11: 4. Michael Keidel, 6. Fabian Grabichler Männl. U13: 4. Johannes Fahninger, 2. B-Finale Tobias Hirmer, 6. B-Finale Jannik Feige Männer 17-29: 5. Christian Pramböck (Männer 30-39), 1. B-Finale Marcel Hofmeister Schüler U15: 8. Johannes Kuba Männl. Jugend (U17): 2. B-Finale Julius Fahninger Elite Frauen: 4. Svea Bergtold

Oberbayrische Meisterschaft:
Anfänger U9: 3. Christoph Schneider Anfänger U11: 7. Simon Rothmeier, 8. Tim Slobodcikov Anfänger Schüler: 4. Felix Weigand Männl. U11: 3. Michael Keidel, 5. Fabian Grabichler Männl. U13: 4. Tobias Hirmer, 6. Jannik Feige Männer 17-29: 4. Marcel Hofmeister Schüler U15: 3. Johannes Kuba Männl. Jugend U17: 5. Julius Fahninger

Eurolauf 1/2 in Verona Kolbermoor:
Boys 11: Tobias Hirmer (Vorläufe: 4/5/6Samstag; 5/4/6 Sonntag) Jannik Feige (6/5/6 Samstag; 6/7/4 Sonntag) Girls 11/12: Celina Brunn (5/3/5 Samstag; 5/6/4 Sonntag) Sienna Schrader (4/5/5 Samstag; 5/6/4 Sonntag) Cruiser 45+: Stefan Schiffmann 5/5/4 Samstag; 4/5/6 Sonntag Cruiser 17-29: Patrick Heil am Samstag nach Vorläufen raus

Guest Services

Login or Register